>Der S21-Umstieg ist nötig und möglich!< (24.05.2016):

http://www.schaeferweltweit.de/der-s21-umstieg-ist-noetig-und-moeglich/

 

>„Stuttgart 21“: Baustelle für Kopfbahnhof-Modernisierung nutzen< (17.06.2016)

https://www.radio-utopie.de/2016/06/17/stuttgart-21-baustelle-fuer-kopfbahnhof-modernisierung-nutzen/

 

>Was kommt wenn nix kommt - Alternativen zu Stuttgart 21, Stuttgart, 01.03.2013, Karlheinz Rössler<

https://www.youtube.com/watch?v=eRgx6LwF-2k

(15 Minuten)


>Stuttgart nach 21 - Alternativen zu dem Mammutprojekt<

https://www.youtube.com/watch?v=NKX2WXiTnKY

Veröffentlicht am 01.03.2013, Eisenbahn-Romantik

(29 Minuten)


 

 

 

Bodack: Bahn-Alternativen für Stuttgart und die Filderregion

Publiziert am von Matthias von Herrmann

Prof. Karl-Dieter Bodack hat schon im vergangenen Sommer Alternativen für den Stuttgarter Bahnknoten (PDF-Datei) aufgezeigt, die wir hier aus aktuellem Anlass vorstellen möchten. Er hat in diesen Tagen dieses Dokument auch an Verantworliche in Politik und im DB-Aufsichtsrat geschickt.

Zwar muss S21 zuerst abgewickelt werden, aber danach stellt sich sehr wohl die Frage, wie es mit dem Stuttgarter Bahnknoten weitergeht und wie auch das Umland um Stuttgart herum besser ans Schienennetz und an die Landeshauptstadt angebunden werden kann. OB Kuhn hat diese Frage ja auch in seiner Antrittsrede und bei der Veranstaltung "StZ im Gespräch" (im Video ab Min. 31) jeweils genannt.

Prof. Bodack definiert hierzu zunächst fahrplantechnische, bahntechnische, städtebauliche und ökologische Ziele für die Stadt und die Region. Genau so läuft es übrigens auch in der Schweiz: Erst einen (integrierten) Zielfahrplan erstellen, und dann schauen, wo dazu die Infrastruktur wie geändert werden muss.

Wer sich also fragt, was aus dem von der Bahn verwahrlosten Bahnknoten Stuttgart werden soll, sobald S21 abgewickelt ist, braucht nur diese vier Seiten zu lesen. Eine gute Vorlage, die sich an den Bedürfnissen der Bürger orientiert. Und eine gute Vorlage für die Politik, die aufzeigt, dass S21 nicht alternativlos ist.

 

 

http://www.bei-abriss-aufstand.de/2013/01/16/bodack-bahn-alternativen-fur-stuttgart-und-die-filderregion/